Wie kommt der Anwender zu seinen Anwendungen?  


Moderne Arbeitsplatz-Umgebungen

Entscheidend für einen geschäftlichen Erfolg und für zufriedene Mitarbeiter

Die IT-Welt ist im Wandel. Mitarbeiter wollen immer flexibler und mobiler arbeiten. Die Geschäftsmodelle der Unternehmen passen sich den Anforderungen von Mitarbeitern und Kunden dynamisch an. In Zeiten der Digitalisierung werden Konzepte benötigt, die am Arbeitsplatz einen perfekten Change-Prozess sicherstellen können.

Die Spezialisten von Netz16 haben deshalb mehrere Konzepte für den modernen Arbeitsplatz erarbeitet und können für die gängigen Kundenumgebungen fertige Konzepte präsentieren. 


 


Grober Projektablauf für ein Workplace Konzept mit Rollout:

  • Ist-Aufnahme der bestehenden Anwendungen, Anwender und Arbeitsweisen

  • Erarbeitung eines Soll-Konzeptes

  • Präsentation eines Arbeitsplatz-Konzeptes mit Kosten und Geräten

  • Aufbau eines Prototypen - Test und Abnahme

  • Angebotserstellung für Produktivumgebung

  • Erstellen eines Rollout Konzeptes

  • Rollout nach Projektplan

  • Übergabe, Dokumentation und Abnahme



Strategie für Desktop und Mobile Geräte 

Zusammen mit unseren erfahrenen Beratern entwickeln wir eine individuelle Strategie für Ihr Arbeitsplatz-Konzept. Dabei werden alle benötigten Rahmendaten aufgenommen, die verschiedenen möglichen Betriebsmodelle analysiert und ein konkreter Vorschlag für die Realisation vorgelegt. Die Beratung erfolgt an dieser Stelle technologie-neutral und herstellerunabhängig.

Produkte und Lizenzen                     

Wir empfehlen Ihnen die passenden Produkte von verschiedenen Herstellern, die perfekt zu Ihrem Geschäftsmodell passen. Darüber hinaus optimieren wir alle benötigten Lizenzen und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie diese effizient einsetzen können.

Installation und Rollout                     

Gerne erarbeiten wir ein individuelles Rollout-Konzept, das Ihren Anforderungen entspricht. Für die Steuerung des gesamten Projektes stellen wir entsprechende Tools zur Verfügung.

Eine kundenspezifische Betankung der Geräte ist für uns einfach zu realisieren und erleichtert den Rollout.

Finanzierung                     

Wir arbeiten mit führenden Leasinggesellschaften zusammen und kennen deren organisatorische Vorgaben für den Austausch von Geräten.

Ein gutes Rollout Konzept kann bei der Finanzierung sehr viel Geld sparen, wenn die Zeiten für den Austausch möglichst klein gehalten werden.

Beschaffung 

Um Ihren Change-Prozess noch effizienter zu gestalten, stellen wir Ihnen einige Tools zur Verfügung. Individuelle Warenkörbe und speziell eingerichtete Web-Shops führen dazu, dass Bestellungen schnell und einfach abgewickelt werden können. Gerne führen wir für Sie entsprechende Puffer-Lager und halten Installationsgeräte oder Austauschgeräte vorrätig. 

Einweisung und Schulung

In Verbindung mit einem Rollout können wir gerne entsprechende Schulungs-Maßnahmen vor Ort oder dezentral durchführen. Ihre Mitarbeiter werden im Umgang mit Hard- und Software eingewiesen und lernen die neue Technik kennen.

Service vor Ort                     

Über die Netz16 Service-Organisation können wir einen reibungslosen Betrieb der Geräte sicherstellen. Wir sorgen dafür, dass die Arbeitsplätze immer reibungslos funktionieren. Es werden Ersatzgeräte und Ersatzteile vorgehalten und nach entsprechenden Vorgaben getauscht.

End-of-Life Service

Wir bieten unseren Kunden einen umfassenden End-of-Life Service für die eingesetzte Hardware. Dazu gehört natürlich, dass Daten sicher gelöscht werden, Geräte sauber entsorgt oder die Rückgabe zum Leasinggeber organisiert wird. 

 

Das meint unser Workplace-Experte:


"Die Konzepte im Bereich Workplace sind vielfältig und teilweise sehr komplex. Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung und Umsetzung."

Matthias Goos

Vertriebsleitung


Sie stehen vor der Anschaffung neuer Geräte?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne!