Achtung: Agressive Ransomware im Umlauf

Überprüfen Sie jetzt Ihren Schutz!

In den letzten Wochen gab es vermehrt gezielte Angriffe durch Ransomware auf Firmenkunden.

Datendiebstahl, die kriminelle Beeinflussung von Geschäftsabläufen oder Erpressungen können Ihr Unternehmen existenziell beeinträchtigen.

Zuverlässige IT-Sicherheit ist damit entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg und Fortbestand Ihres Unternehmens. Vermeiden Sie existentielle Risiken durch Prävention und professionelle Abwehr von Ransomware.


Überprüfen Sie unsere Mindestempfehlungen:

Datensicherung/ Backups

  • Machen Sie regelmäßig Backups! Überprüfen Sie, ob dabei auch die Rücksicherung funktioniert.

  • Sichern Sie ihre Daten in einem Bereich, der nicht von der Ransomware erreicht werden kann, wie z.B. auf einem Band, einem externen Rechenzentrum oder in einer Cloud.

Sicherheitssoftware/ Virenscanner

  • Halten Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand, damit Sicherheitslücken geschlossen werden oder gar nicht erst auftreten.

  • Verwenden Sie stets die neueste Version mit Verhaltensanalyse. Wir empfehlen z.B. den Einsatz von Sophos InterceptX.

  • Benutzen Sie Tools wie, z.B. Barracuda Total Virus Protection, um Schadsoftware bereits sicher am Gateway zu erkennen und erst gar nicht in Ihr System zu lassen.

Awareness Schulung für Mitarbeiter

  • Sicherheit ist kein Spiel! Sensibilisieren Sie Ihre Kollegen und Mitarbeiter immer wieder im Umgang mit z.B. Phishingmails, im Sinne von „Öffnen Sie keine Anhänge aus unbekannter Quelle“!

  • Unsere Empfehlung: Sophos Phish Threat – Simulation und Training für die Mitarbeiter, inkl. Aufklärung gemäß DSGVO etc.

 Berechtigungen und Policies 

  • Überprüfen Sie regelmäßig die vergebenen Berechtigungen und Policies. Passen Sie diese an die aktuellsten Sicherheitsrichtlinien an.

  • Deaktivieren Sie Makros!


Prüfen Sie bitte die oben genannten Mindestempfehlungen auf die Umsetzung in Ihrem Unternehmen. 

Sollten Sie bei der Planung oder Umsetzung der o.g. Punkte Unterstützung benötigen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir unterstützen Sie gerne.

 Ihr Team der Netz16 Gruppe